Endoskopie

Behandlungsschwerpunkte

Endoskopie

In unserer neu strukturierten und modern ausgestatteten Endoskopie untersuchen Sie erfahrene und routinierte Fachärzte. Sie genießen dabei den Komfort unserer Privatklinik, der sich mit höchstem medizinischen Standard verbindet. Um Ihnen größtmögliche Sicherheit zu garantieren, werden Sie vor, während und nach der Untersuchung bestens versorgt und überwacht. Auf Wunsch können Untersuchungen unter Sedierung (Dämmerschlaf) durchgeführt werden, um Ihnen absolute Schmerzfreiheit zu garantieren.
Den Befundbericht für Ihren Hausarzt erhalten Sie sofort nach dem Eingriff, histologische Befunde werden nach Erhalt nachgereicht.
 

Gastroskopie

Magenspiegelung: Speiseröhre, Magen und Zwölffingerdarm werden von innen, mit Hilfe einer flexiblen, schlauchförmigen Kamera, optisch untersucht. Je nach Notwendigkeit können im Rahmen der Untersuchung winzige Gewebeproben entnommen werden, die zur mikroskopischen Untersuchung eingesandt werden. Sollten therapeutische Maßnahmen, wie beispielsweise eine Polypen-Entfernung, notwendig werden, so kann dies ebenfalls im Rahmen der Gastroskopie durchgeführt werden.

Koloskopie

Darmspiegelung: Bei der Koloskopie werden Dick- und Enddarm von innen, mit Hilfe einer flexiblen, schlauchförmigen Kamera, optisch untersucht. Um eine möglichst genaue Beurteilung der Darmschleimhaut durchführen zu können, ist eine Entleerung des Darmes vor der Untersuchung notwendig. Je nach Erkrankung und Notwendigkeit, können winzige Gewebeproben entnommen und mikroskopisch untersucht werden. Darmpolypen können im Rahmen der Untersuchung mit Hilfe feinster Instrumente entfernt werden. Jeder entfernte Polyp wird mikroskopisch untersucht, um Darmkrebs oder dessen Vorstadien frühzeitig zu diagnostizieren bzw. auszuschließen.
Sowohl Gastroskopie als auch die Koloskopie können völlig schmerzfrei im Rahmen eines Dämmerschlafes durchgeführt werden.

Rektoskopie und Proctoskopie

Bei der Rektoskopie oder Mastdarmspiegelung wird die Schleimhaut des Mastdarmes untersucht, mit Hilfe der Proctoskopie oder Enddarmspiegelung wird der Analkanal genauestens inspiziert. Beide Untersuchungen sind zur Diagnose und Therapie von Erkrankungen des Mast- und Enddarmes notwendig.

ERCP

Endoskopische retrograde Cholangiopancreatikographie: Bei dieser Untersuchung werden die Gallengänge und Gänge der Bauchspeicheldrüse mit einem speziellen Endoskop untersucht. Der behandelnde Arzt spritzt ein spezielles Kontrastmittel ein und stellt so die Gallengänge mit Hilfe einer Röntgenuntersuchung dar. Diese Methode dient sowohl zur Diagnose als auch zur Therapie von vorliegenden Erkrankungen der Gallenwege, wie beispielsweise Gallengangs-Steinen, Tumoren der Gallenwege und Bauchspeicheldrüse oder Verengungen der Gallen- oder Bauchspeicheldrüsengänge.

Hansa

Hansa Privatklinikum Graz GmbH

Kontakt

Körblergasse 42, 8010 Graz
aufnahme@remove-this.privatklinikum-hansa.at
Tel: +43 (0)316 3600-0
Fax: +43 (0)316 3600-940

Über uns

Das Hansa Privatklinikum befindet sich seit mehr als 100 Jahren in Familienbesitz. Fachliche Kompetenzen, freundliche Atmosphäre ...

mehr lesen

Impressum

zum Impressum

© Content by HANSA
Design and Development by