Leistungsspektrum

Das Leistungsspektrum

Hier werden alle konservativen und operativen Therapiemöglichkeiten rund um den Fuß angeboten.

Die konservativen Behandlungsmöglichkeiten umfassen nach umfassender klinischer Untersuchung und Bildgebung: klassisch unterstützende Einlagen, Orthesen/Bandagen, Arthrose Therapie (Knorpelkur mit Platelet Riched Plasma-ACP oder Hyaluronsäurepräparaten), Injektion gegen akute Schmerzen, manualmedizinische Techniken.

Häufige Beschwerdebilder des Vorfußes:
•    Hallux valgus und  rigidus (Abnützung des
    Großzehengrundgelenkes)
•    Hammerzehendeformitäten
•    Schneiderballen der Kleinzehe
•    Morton Neurinom
•    Metatarsalgie bei Spreizfuß

Hier stehen unterschiedlichste OP-Methoden wie Umstellungsosteotomien, Verkürzungssosteotomien, Sehnentransfers und Versteifung einzelner Gelenke zur Verfügung. Besonderen Wert lege ich dabei auf die Verwendung von bioresorbierbarem bzw. selbstauflösbarem Schraubenmaterial.

Mittelfuß und Sprunggelenk:
•    Plattfuß bzw. Knicksenkfuß
•    Sprunggelenksarthrose
•    Instabilität des Sprunggelenks
    mit chronischer Bandläsion und Knorpelschäden
•    Haglund-Ferse (dorsaler Fersensporn)
    bzw. Verletzungen der Achillessehne
•    Plantarfascitis und plantarer Fersensporn

Behandlungsmöglichkeiten:
•    Gelenksprothese am oberen Sprunggelenk
•    Knorpelersatzverfahren bzw. Bandplastik
•    Arthroskopische (minimalinvasive) Versteifung,
    Knochenabtragung oder Anbohrung
•    Umstellungsosteotomien in Kombination
    mit Sehnentransfers
•    Endoskopische Fersenspornabtragung
•    Kalkausräumung/Refixation der Achillessehne

Hansa

Hansa Privatklinikum Graz GmbH

Kontakt

Körblergasse 42, 8010 Graz
aufnahme@remove-this.privatklinikum-hansa.at
Tel: +43 (0)316 3600-0
Fax: +43 (0)316 3600-940

Über uns

Das Hansa Privatklinikum befindet sich seit mehr als 100 Jahren in Familienbesitz. Fachliche Kompetenzen, freundliche Atmosphäre ...

mehr lesen

Impressum

zum Impressum

zum Datenschutz

© Content by HANSA
Design and Development by